Aus Anlaß der 1225-Jahrfeier von Ermstedt wurden seitens des Festkomitees nahezu alle Medien genutzt, öffentlichkeitswirksam auf das Ereignis hinzuweisen. Neben einer eigens dafür gestalteten Netzseite (hier) wurden Briefmarken, Biergläser, Anstecker, Aufkleber usw. gefertigt, sogar ein Denkstein gestaltet, Orts-Eingangs- und -Ausgangsschilder hergestellt und nicht zuletzt ein Buch herausgegeben - die Zeitungen haben darüber berichtet.

 

Sowohl die Ermstedter Bürger als auch unsere Gäste waren davon beeindruckt - angesteckt von unserem Eifer, wurde ein extra Photoalbum vom Festumzug gefertigt und ein Grill-Produzent verkaufte sogar Roste mit dem Schriftzug „1225 Jahre Ermstedt“ . . .

 

Hier einige Beispiele:

 

Das Buch mit gut 150 Seiten wurde von Dr. S. Hauch und J. Ritter unter Beteiligung mehrerer Autoren herausgegeben - nur wenige Tage nach dem Erscheinen war es vergriffen.

 

In www.diehallos.de in thüringen zum Sonntag

(s. nebenstehende Ausgabe Erfurt+Sömmerda Nummer 26 02.07.2011, 18. Jahrgang) wurde darüber berichtet.

Anstecker und Aufkleber zur 1225-Jahr-Feier:

 

Gefertigt auf Initiative von N. Lusche nach Entwürfen von Dr. S. Hauch

Luftbild von Ermstedt vom 10.02.2011 ( aufgenommen anläßlich eines Fluges des Autors mit einer Cessna) , - Rückseite des o.g. Buches.

Begrüßungsschild an allen 4 Ortseingängen von Ermstedt ( Entwurf Dr. S. Hauch)